Katja Dombrowski
schreibt über Entwicklungspolitik, Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien und vieles mehr. In Deutschland und weltweit.
neue energie
Artikel von Katja Dombrowski auf neue energie online
E+Z/D+C
Artikel von Katja Dombrowski DandC.eu
D+C Blog
Katja Dombrowski schreibt im D+C Blog
Massenimmunisierung gegen Trachom in Äthiopien.
E+Z | 15.02.2018 | Link

„Ganz große Entwicklungsbremsen“

Mehr als eine Milliarde Menschen leiden unter vernachlässigten Tropenkrankheiten (neglected tropical diseases – NTDs). Die meisten von ihnen führen zu chronischen Folgen, unter denen die Betroffenen ihr Leben lang leiden. Im engeren Sinn werden chronische Krankheiten in der Regel als nicht-übertragbar verstanden. Unbehandelt führen NTDs jedoch ebenso zu chronischem Leid und Behinderung und tragen erheblich zur weltweiten Belastung durch chronische Zustände und ihre Folgen wie Stigmatisierung, Exklusion und Armut bei. Was das für die Betroffenen, ihre Familien und ganze Gemeinschaften bedeutet, beschreibt der Arzt Martin Kollmann, NTD-Fachberater der Christoffel-Blindenmission (CBM). weiterlesen...

Ottmar Edenhofer
neue energie | 30.11.2017 | Link

„Wir brauchen weltweit höhere CO2-Preise“

… sagt der Ökonom und Klimaforscher Ottmar Edenhofer. So könne auch der Kohleausstieg gelingen. Damit ärmere Länder mitmachen, müsse aber mehr Geld fließen. weiterlesen...

Im Distrikt Meskan haben nur sehr wenige Menschen ein gutes Plumpsklo (links). Die meisten haben ein traditionelles (rechts), während 43 Prozent der Haushalte gar kein Klo haben.
E+Z | 16.05.2017 | Link

„Jeder Bauer braucht ein gutes Klo“

Wo Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser und Sanitäreinrichtungen haben, verbreiten sich Krankheiten leicht. Ibrahim Awol, stellvertretender Leiter der Gesundheitsbehörde des äthiopischen Distrikts Meskan mit rund 200 000 Einwohnern, beschreibt im Interview die größten Herausforderungen für die Landbevölkerung und welche Fortschritte in den vergangenen Jahren erzielt wurden. weiterlesen...

Kontakt

Katja Dombrowski 300

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!